Mittwoch, 20. April 2011

18th century jacket


Jacket Mid-18th century, almost finished
Originally uploaded by Mme. du Jard

Just another pic of my daily work.
It is a part of the wardrobe I'm currently making.
The jacket yet needs cuffs and a stomacher, which I will make today

Mittwoch, 13. April 2011

Manteau de lit

Nur ein schnelles Foto von meinem Tagwerk, das Manteau de lit für die Kleinbürgerin.
Just a photo of my day's work - the manteau de lit:



Dienstag, 12. April 2011

Eitelkeit und Erbauung

Diesen Samstag erwarteten mich gleich zwei Kaufräusche - zum einen war holländischer Stoffmarkt und zum anderen großer Flohmarkt...


bei ersterem habe ich vor allem bei Leinenstoffen zugeschlagen, auf zweiterem haben mein Liebster und ich einige wirklich schöne Schnäppchen erbeuten können!


This saturday there were two shopping-events in my town: the dutch fabric-fair and a big fleamarket...

At the first I mostly bought linnen but at the latter my love and I made some remarkable bargains!


Erbauliches:

Eine Bibel von 1773 in hervorragendem Zustand und ein reformierter Katechismus aus der Schweiz von 1747. Ich wollte schon lange eine Bible aus dem 18.Jh., aber die sind meist sehr teuer - eigentlich seltsam, wo doch selbst in armen Haushalten meist eine vorhanden war (hier habe ich für jedes Buch nur 15€ bezahlt!)

A bible from 1773 in a pretty good contition and a reformd catechism from swizerland from 1747. I always wanted a period bible, but they are usually quite expensive - which is weired because even in poor houses there was one (in this case I payed only 15€ for each book!)




... und Eitles:

Zwei Modestiche aus dem "Journal des Luxus und der Moden" und eine hübsche Haube für mich und eine Tobaksdose für den Herrn des Hauses.

Die habe ist wohl aus dem 19. oder frühen 20.Jh. denn sie ist per Maschine genäht - das sieht man aber kaum weil es extrem fein ausgeführt wurde. Von der Form her passt sie ja perfekt ins Empire.

Hat jemand eine Ahnung von wann und wo sie sein könnte? Ich habe den Verdacht, dass sie zu einer Tracht gehören könnte.

Die Tobaksdose ist eine Replik aus dem 19.Jh.


...and vanity:

tow fashionprints from the "Journal des Luxus und der Moden" and a cap for me and a snuffbox for the master of the house.

The cap is probably 19th or early 20th centruy because it is machinestitched, but very neatly so that you almost can't make it out. I suppose it is part of a tradtional costume... can anyone help me to date it or tell me from where it could be? Anyway, the shape fits perfectly for regency. The snuffbox is a 19th century replica from a 18th century original.

Montag, 11. April 2011

Eine Sonntagsschürze

Da ich gerade eine sehr hübsche Garderobe für eine einfache Frau Mitte des 18.Jh. für eine Kundin nähe, möchte ich einige der Bestandteile hier vorstellen und gleich auch eine kleine Anleitung zum Selbernähen mitliefern. Because I'm currently sewing a nice wardrobe for a mid-18th century common woman for a customer, I want to show off here some of the parts and make some how-to's. Und hier ist das erste Stück: die Sonntagsschürze (eine grobe für die Küchenarbeit möchte die Kundin selber nähen, denn die ist ja wirklich sehr einfach) And here is the first part: the sunday's apron (my customer wants to make a coarse one for the kitchenwork herself)




Der Schnitt ist sehr eng an dem Original aus dem Buch "Costume close-up" orientiert, der ist allerdings zusammengestückelt und das habe ich weggelassen.

The pattern is very closely to the original from "costume close-up", but this one is pieced and I did omit this.

Zunächst habe ich den Latz zugeschnitten und ringsherum schmal gesäumt, mit überwendlichem Stich.

First I did cut the bib and did make a small hem all around with overcast stitch.




Dann wurde der Rockteil gesäumt hier aber nur die Seiten und die Unterkante. An der oberen Kante muss man in der Mitte quasi das Gegenstück zu der Schneppe des Latzes einschneiden (habe leider kein Foto gemacht...)

Than the skirt has been hemed but only the sides and the bottom. On the top edge you have to cut out a wedge as a counterpart to the bib's tip (sorry, I didn't make a photo)


Dann näht man an der Oberkante zwei Reihen von Vorstichen zum Einkräuseln. Dann kommt das Taillenband an die Kante, hier muss man jede Falte mit einem überwendlichen Stich fassen.

Zum Schluss wird dann der Latz auch mit überwendlichen Stichen an den Rockteil genäht.


Than you sew two lines of running stitches on the top edge for shiring. Than the waistband is sewn to the edge, you have to catch every pleat with an overcaststich on both sides.

At last the bib will be sewn to the waistband, also with overcast stitches.

Samstag, 2. April 2011

Der Ratsherr




Wie versprochen haben wir eine kleine Photosession gemacht und dies ist das Ergebniss: "unser" Amtmann und Ratsherr der freien Reichstadt Hall.


Es lebe der hochwohllöbliche Magistrat!


As I promised: here is the result of our little photosession. The counslman of the free imperial city of Hall.


Long live the highly commendable magistrate!